Hilfreiches in der Begleitung von traumatisierten Menschen


8. Juni
-
8. Juni
Lebenswege Wohnprojekte GmbH, Gubener Str. 49, 10243 Berlin
Für Fachkräfte
Bildung
Beginn: 8. Juni 2020 um 09:00 Uhr
Ende: 8. Juni 2020 um 16:00 Uhr

Beschreibung

Dozent_in: Saskia Lägel – Diplom-Psychologin, Systemische Therapeutin (SG), Systemische Supervisorin (SG), Traumatherapeutin (IT)

Lernen Sie in dieser Veranstaltung, wie Sie traumatisierte Menschen in Ihrer Arbeit konstruktiv begegnen.

Inhalte:

Viele Menschen mit Behinderungen haben eine oder mehrere traumatische Situationen in ihrem Leben erlebt. Dies hat meist Folgen für das weitere Leben.

Im Seminar werden folgende Fragen beantwortet:

Was ist überhaupt ein Trauma?
Was sind mögliche Folgen und Symptome einer Traumatisierung?
Welchen Einfluss kann das aufs Leben haben?
Was ist eine posttraumatische Belastungsreaktion?
Was eine posttraumatische Belastungsstörung?
Wie kann ich mich möglichst hilfreich verhalten?

Wie kann ich konstruktiv bei Flashbacks oder Dissoziation reagieren?
Wann hole ich mir weitere Unterstützung?

Lernziele:

Mehr Sicherheit im Umgang mit traumatisierten Menschen.

Methoden:

  • Input im Plenum
  • Groß- und Kleingruppendiskussion
  • Fallarbeit
  • Kleingruppenarbeit

Die Bereitschaft zu Selbstreflektion wird vorausgesetzt.

 

Veranstaltungsort: 
Lebenswege Wohnprojekte GmbH (Geschäftsstelle), Hinterhaus, 3. OG, Gubener Str. 49, 10243 Berlin

Kosten: 130,00 €  

Buchung unter:
https://home.lebenswege-berlin.de/pages/viewpage.action?pageId=427884548

 

 

Programm_2020_Kopiervorlage.pdf

Ansprechpartner

Einrichtung: Lebenswege Wohnprojekte GmbH
Ansprechpartner: Lebenswege Bildung & Kommunikation
Telefon: 030/446 872326

Anfahrt

Gubener Str. 49, 10243 Berlin

Der BVKM erhält seit vielen Jahren das DZI-Spendensiegel

Der bvkm wird durch die GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene, vdek, AOK-Bundesverband, BKK Dachverband, IKK, Knappschaft & Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau gefördert.