Spastik – Wissenswertes & Praktisches


15. September
-
15. September
Lebenswege Wohnprojekte GmbH, Gubener Str. 49, 10243 Berlin
Für Fachkräfte
Bildung
Beginn: 15. September 2020 um 09:00 Uhr
Ende: 15. September 2020 um 16:00 Uhr

Beschreibung

Dozent_in: Michael Ertel – Arzt der Cooperative Mensch eG  || Bianca Esche – Physiotherapeutin, Bobath-Therapeutin

Inhalte:

1. Teil

  • Was sind die Ursachen von Behinderungen/ Spastiken?
  • Welche Besonderheiten gibt es in der medizinischen und gesundheitlichen Versorgung bei behinderten Menschen?
  • Wie kommt es zur Schädigung der Hirnentwicklung?
  • Wie funktioniert das Nervensystem?
  • Wie ist das zentrale Nervensystem aufgebaut?
  • Was sind Reflexe?
  • Wie funktioniert das vegetative Nervensystem (Sympathikus, Parasympathikus)?
  • Was ist eine Cerebralparese?
  • Was ist eine Spastik und wie geht man mit ihr um?
  • Welche Begleitstörungen und welche Therapien gibt es bei Spastiken?

2. Teil 

Im zweiten Teil dieser Veranstaltung werden praktische Übungen nach dem Bobath-Konzept durchgeführt.

  • Handling der Spastik in Bezug auf Lagerung, Transfer und der ADLs
  • Behandlungsansätze der Physiotherapie
  • Anleitung der Patienten, Angehörigen und Pflegekräfte

(Haken) Tipp: Die Teilnehmenden sind eingeladen, individuelle Fragen und Probleme aus der praktischen Assistenzarbeit mitzubringen, um ganz direkt unterschiedliche Handlingvarianten auszuprobieren.

 

Veranstaltungsort: 
Lebenswege Wohnprojekte GmbH (Geschäftsstelle), Hinterhaus, 3. OG, Gubener Str. 49, 10243 Berlin

Kosten: 130,00 €  

Buchung unter:
https://home.lebenswege-berlin.de/pages/viewpage.action?pageId=428998852

 

 

Programm_2020_Kopiervorlage.pdf

Ansprechpartner

Einrichtung: Lebenswege Wohnprojekte GmbH
Ansprechpartner: Lebenswege Bildung & Kommunikation
Telefon: 030/446 872326

Anfahrt

Gubener Str. 49, 10243 Berlin

Der BVKM erhält seit vielen Jahren das DZI-Spendensiegel

Der bvkm wird durch die GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene, vdek, AOK-Bundesverband, BKK Dachverband, IKK, Knappschaft & Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau gefördert.