Kommunikation II: Aktives Zuhören – Vom einfachen Zuhören zum echten Verstehen


18. Mai
-
18. Mai
Lebenswege Wohnprojekte GmbH, Gubener Str. 49, 10243 Berlin
Für Fachkräfte
Bildung
Beginn: 18. Mai 2020 um 09:00 Uhr
Ende: 18. Mai 2020 um 16:30 Uhr

Beschreibung

Dozent_in: C. Gast, Diplom-Psychologin, Systemische Therapeutin (GST), Systemische Körperpsychotherapeutin (GST),Trainerin für Systemisches AggressionsManagement® (ISAM)

Kennen Sie das? Sie teilen Ihrem Gegenüber etwas mit und haben das Gefühl, man hat Ihnen gar nicht richtig zugehört. Das ist ärgerlich und hinterlässt bei Ihnen einen negativen Eindruck. Viele Menschen denken das Zuhören sei ganz einfach. Doch gibt es eine Form des Zuhörens, die durch gezieltes Nachfragen, Paraphrasieren und Spiegeln von Emotionen wirkliches Verstehen ermöglicht: „Aktives Zuhören“ schlägt die Brücke zwischen einfachem Zuhören und echtem Verstehen.

In der Tätigkeit als Assistenzgeber*in ist es wichtig eine vertrauensvolle Beziehung zu seinem*r Assistenznehmer*in aufzubauen, die Gedanken und Gefühle des Gegenübers zu verstehen, um in alltäglichen wie auch herausfordernden Situationen unterstützend zu sein. Das Seminar legt den Fokus auf das Erlernen und Anwenden des aktiven Zuhörens und darauf, das Gespräch durch Einsatz von Fragetechniken und inneren Haltung positiv gestalten zu können. Diese Fähigkeiten werden in vielen praktischen Übungen und durch gemeinsamen Erfahrungsaustausch vermittelt. Die Teilnehmenden sind ebenfalls eingeladen Beispiele aus dem Arbeitsalltag zur Reflektion einzubringen.

Schwerpunkte:

  • Sensibilisierung der eigenen Zuhörfähigkeit
  • Barrieren des Zuhörens
  • Regeln des Zuhörens
  • Bedeutung der inneren Haltung
  • Aktives Zuhören
    • Techniken des Zuhörens
    • gezielte Fragetechniken
    • Empathie
  • Was die Körpersprache verrät
    • Grundlagen der nonverbalen Kommunikation
    • Die Signale des Gegenübers wahrnehmen und verstehen
    • Durch eigene Körpersprache das Gespräch gestalten
  • Souveräner Umgang mit
    • Vielrednern
    • Schweigsamen
    • Unsympathischen Gesprächspartnern

 

Veranstaltungsort: 
Lebenswege Wohnprojekte GmbH (Geschäftsstelle), Hinterhaus, 3. OG, Gubener Str. 49, 10243 Berlin

Kosten: 120,00 €  

Buchung unter:
https://home.lebenswege-berlin.de/pages/viewpage.action?pageId=430080630

 

 

Programm_2020_Kopiervorlage.pdf

Ansprechpartner

Einrichtung: Lebenswege Wohnprojekte GmbH
Ansprechpartner: Lebenswege Bildung & Kommunikation
Telefon: 030/446 872326

Anfahrt

Gubener Str. 49, 10243 Berlin

Der BVKM erhält seit vielen Jahren das DZI-Spendensiegel

Der bvkm wird durch die GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene, vdek, AOK-Bundesverband, BKK Dachverband, IKK, Knappschaft & Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau gefördert.