Projekt Unterstützte Kommunikation – Elternkreis


6. Mai
-
6. Mai
Lichtblick, Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen NMS e.V. , Mühlenhof 24, 24534 Neumünster
Für Eltern // Angehörige
Treffen // Austausch
Beginn: 6. Mai 2020 um 19:30 Uhr
Ende: 6. Mai 2020 um 21:30 Uhr

Beschreibung

„Auch wer nicht sprechen kann hat viel zu sagen.“

Viele Menschen können aufgrund einer Behinderung nicht oder nur schwer verständlich sprechen. Unterstützte Kommunikation hat das Ziel, ihnen die Verständigung mit anderen Personen zu erleichtern. Unterstützte Kommunikation soll Sprache ersetzen. Dazu stehen entsprechende Hilfsmittel, Techniken und Kommunikationsstrategien zur Verfügung.

Im Elternkreis UK treffen sich Eltern von Kindern, die aufgrund einer Behinderung nicht oder kaum sprechen können, um ihre Erfahrungen auszutauschen und Neues zu erfahren. Die Leiterin des Elternkreises greift jeweils einzelne Themen auf und vertieft sie.

Wenn Sie sich für den Kreis interessieren, sind Sie herzlich dazu eingeladen. Es gelingt immer, die Bedürfnisse von „Neueinsteigern“ und „alten Hasen“ effektiv zu verbinden, so dass jeder voneinander profitieren kann. Neben dem lebhaften Austausch bereichern auch kreative Ideen und selbst gefertigtes Material die Treffen.

Die Teilnahme ist kostenfrei, da der Elternkreis durch die Auerbach Stiftung finanziell gefördert wird. Vielen Dank für die Förderung!

Referentin: Angela Hallbauer, Sonderpädagogin und Landeskoordinatorin für UK

Anmeldung: bis zum 30.04.2020 unter Tel. 0431/90889910 oder E-Mail: info@lvkm-sh.de

Homepage: Termine 2020 Elternkreis UK

Ansprechpartner

Einrichtung: lvkm-sh
Ansprechpartner: Frau Sabine Schömer
Telefon: 0431/90889912

Anfahrt

Mühlenhof 24, 24534 Neumünster

Der BVKM erhält seit vielen Jahren das DZI-Spendensiegel

Der bvkm wird durch die GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene, vdek, AOK-Bundesverband, BKK Dachverband, IKK, Knappschaft & Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau gefördert.