Batiken

So kannst du eine alte Stofftasche, ein helles T-Shirt oder eine Schürze zu einem Kunstwerk machen!

 

Material:

  • Bastel-Tischdecke
  • Batikfarbe
  • alter Eimer oder Wanne
  • Textilien aus Leinen oder Baumwolle: Zum Beispiel Kochschürze, Einkaufstasche, Lätzchen oder Schlampermäppchen… Das kann man alles im Internet bestellen (Zum Beispiel hier)
  • Haushaltsgummis oder Paketschnur zum Abbinden
Batik-Zutaten

Batik-Zutaten

 

So geht es:

  1. Falls ihr euren Namen oder Verein oder anderen Text auf den Stoff bringen wollt: Malt auf Papier eine Vorlage und schneidet sie aus. Evi hat zum Beispiel ihren Namen ausgeschnitten. Das Papier legt ihr dann auf den Stoff. Träufelt mit einer Kerze Wachs in die ausgeschnittenen Stellen. Dann lasst ihr es trocknen und nehmt das Papier vorsichtig wieder ab.

    Schablone mit Evi

    Schablone Evi

  2. Bindet eure Textilien nach euren Wünschen ab. Je fester ihr schnürt, umso weniger Farbe kommt hindurch und umso deutlicher wird das Muster.

    Tasche abgebunden mit Gummis

    Tasche abbinden

  3. Batikfarbe in heißes Wasser einrühren. Anleitung auf der Packung beachten! Je mehr Batikfarbe ihr verwendet, desto dunkler wird die Farbe.
  4. Die abgebundenen Textilien nach Wunsch in die Farbe legen. Die Sachen mindestens eine Stunde darin liegen lassen. Falls es dann noch nicht intensiv genug ist, einfach noch länger liegen lassen.

    Tasche in Farbe tauchen

    Tasche in Farbe tauchen

  5. Die Textilien gut mit Wasser ausspülen, bis keine Farbe mehr herauskommt. Dann vorsichtig alle Gummis und Schnüre lösen. Jetzt kommt der spannende Moment: alles wieder auffalten und dein Kunstwerk begutachten!

    Evi_Tasche

    Evis Tasche

  6. Bei Sachen, die du öfter waschen möchtest wie z.B. Kochschürzen oder T-Shirts, besteht die Möglichkeit, sie mit Fixiermittel zu behandeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.