Reform des Betreuungsrechts: Stellungnahme des bvkm

Der Referentenentwurf des Bundesjustizministeriums vom Juni 2020 zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts stärkt das Selbstbestimmungsrecht von Menschen mit Behinderung. Bedürfen diese einer rechtlichen Betreuung, soll die unterstützte Entscheidungsfindung künftig deutlicher Vorrang vor einer gesetzlichen Vertretung haben. Dies begrüßt der bvkm in seiner Stellungnahme. Der Gesetzentwurf geht mit großen Schritten in die richtige Richtung. In einigen Punkten sieht der bvkm aber noch Nachbesserungsbedarf.

Zur Übersicht „Recht & Ratgeber”

Der BVKM erhält seit vielen Jahren das DZI-Spendensiegel

Der bvkm wird durch die GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene, vdek, AOK-Bundesverband, BKK Dachverband, IKK, Knappschaft & Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau gefördert.