bvkm

Veranstaltungen

Der Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. bietet Ihnen ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm.

Die Angebote richten sich an Menschen mit Behinderung, Eltern behinderter Kinder, Fachkräfte und alle Interessierten.

Wenn Sie sich für eine Veranstaltung interessieren, schicken Sie uns gern eine Mail an veranstaltungen(at)bvkm.de für nähere Informationen!

02.09.2022 online

Wohnen und Corona: Fachkräfte-Austausch 13

10-12 Uhr

Für Mitgliedsorganisationen des bvkm: Leitungskräfte und Mitarbeitende aus verschiedenen Wohnformen können im Vorfeld ihre Anliegen nennen und mit anderen Anbietern ins Gespräch kommen. Ursprünglich aus der Pandemie-Situation heraus entwickelt, wenden wir uns zunehmend Themen zu, die auch darüber hinaus einen interessanten Austausch versprechen. Wenn Sie in der Vergangenheit bereits teilgenommen haben, können Sie alternativ unter demselben Link immer auch spontan dazustoßen.

Moderation: Anne Willeke

Organisatorisches: 

  • Nur für Mitgliedsorganisationen des bvkm  
  • Anmeldung über anne.willeke@bvkm.de (oder den Anmeldebogen, s.u.)
  • Die Zugangsdaten für die digitale Teilnahme erhalten Sie nach der Anmeldung. Über das Prozedere und die technische Umsetzung werden wir Sie rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung informieren.

Adresse: online

14.09.2022 – 17.09.2022 Messe, Düsseldorf

Der bvkm auf der Rehacare-Messe

Nach der langen Pandemie-Pause ist auch der bvkm wieder mit einem Stand bei der Reehacare-Messe in Düsseldorf dabei. Vom 14. bis 17. September gibt es an unserem Stand (Halle 6 E 48) geballtes Fachwissen mit unseren Büchern und Broschüren aus unserem verlag selbstbestimmtes leben. Wir freuen uns über Besuch an unserem Stand und die Begenung auf der Messe.

Adresse: Messe, Düsseldorf

17.09.2022 – 18.09.2022 Berlin

Fachtag und Mitgliederversammlung des bvkm

mit.reden – mit.entscheiden – mit.gestalten

Menschen mit Komplexer Behinderung erobern den Sozialraum

17. September 2022

Am 17. September verabschiedet der bvkm seine langjährige Vorsitzende, Helga Kiel, in Berlin mit dem Fachtag „mit.reden – mit.entscheiden – mit.gestalten. Menschen mit Komplexer Behinderung erobern den Sozialraum“. Mit ungewöhnlichen, originellen und wirkungsvollen Projekten wird im ­bvkm Teilhabe gelebt. In Berlin werden Mitgliedsorgani­sationen des ­bvkm aus dem gesamten Bundesgebiet ihre Ideen vorstellen, mit denen sie Menschen mit Komplexer Behinderung dabei unterstützen, eigene Wünsche und Interessen zu entdecken und wahrzunehmen; Projekte, die sich trauen, neue und innovative Wege zu gehen, damit Menschen mit Behinderung „mit.reden – mit.entscheiden – mit.gestalten“ können.

Nach mehr als zwei Jahren Pandemie ist es die Chance, sich endlich wieder zu begegnen, sich auszutauschen, neue Netzwerke zu knüpfen und den bvkm in seiner ganzen Vielfalt zu erleben. Wir laden Sie herzlich zu diesem Fachtag und zur Verabschiedung von Helga Kiel nach Berlin ein. 

18. September

Am 18. September 2022 findet dann die Mitgliederversammlung des bvkm statt. Es wird u. a. ein neuer Vorstand gewählt.

Adresse: Berlin

23.09.2022 – 25.09.2022 Berlin, BBZ Clara Sahlberg

Jahrestagung des Netzwerks gegen Selektion durch Pränataldiagnostik

Der bvkm ist Kooperationspartner der Jahrestagung des Netzwerks gegen Selektion durch Pränataldiagnostik. Gemeinsam mit dem Bündnis #NoNIPT findet vom 23. bis 25. September 2022 in Berlin-Wannsee die Tagung zum Thema „Der NIPT auf Trisomien als Kassenleistung: selbstbestimmte Entscheidung oder gesellschaftlich erwünschte Selektion?“ statt. Seit dem 1. Juli 2022 ist der NIPT als Kassenleistung erhältlich. Die Tagung bietet eine Plattform zur Information und Diskussion, zur Vernetzung sowie zur Absprache über künftige Projekte und politische Aktivitäten. 

Adresse: Berlin, BBZ Clara Sahlberg

29.10.2022 Berlin

18. Deutsche Boccia-Meisterschaften des bvkm

Am 29. Oktober 2022 führt der Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. in Berlin die 18. Deutschen Boccia-Meisterschaften durch. Sportler:innen aus unterschiedlichen Bundesländern treten in den Startklassen BC1 bis BC4 an. Gespielt wird nach den internationalen Regeln der World Boccia. Zielvermögen und Konzentration sind gefragt, um die eigenen Boccia-Bälle möglichst nah am Jackball zu platzieren. Spannung bis zum Schluss ist garantiert!

Die 18. Deutschen Boccia-Meisterschaften finden in der Sporthalle der Vineta-Grundschule Berlin statt.
Demminer Str. 27, Hallenzugang über Putbusser Str. 13355 Berlin

Adresse: Berlin

11.11.2022 – 13.11.2022 zu Hause

Fritz & Frida Schreibwerkstatt

Der Workshop ist eine Schreib-Werkstatt der Fritz & Frida, der Zeitschrift des bvkm von und für erwachsene Menschen mit Behinderung. Es werden interessante Themen gesucht, Methoden des Kreativen Schreibens vorgestellt und kleine Texte verfasst.

Achtung: Die Veranstaltung wird am Computer stattfinden. Wir treffen uns an drei Tagen nacheinander für je zwei Stunden per Zoom, um Übungen zu besprechen. Dazwischen hat jede/jeder Zeit, selbst weiter zu schreiben.

Adresse: zu Hause

17.11.2022 Berlin // Haus der Gesundheitsberufe

2. Sozialpolitischer Fachtag

Der Fachtag wird sich mit aktuellen sozialpolitischen Themen und Fragen des Sozialrechts befassen. Weitere Informationen zum Programm folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Zielgruppe: Menschen, die Betroffene in sozialrechtlichen Angelegenheiten beraten und/oder sich für die sozialpolitischen Aktivitäten des bvkm interessieren. 

Leitung: Dr. Janina Jänsch (Geschäftsführerin beim bvkm), Katja Kruse, Moritz Ernst (Juristen beim bvkm)

Durchführung: Präsenz und/oder online

Adresse: Berlin // Haus der Gesundheitsberufe

28.04.2023 – 29.04.2023 Köln-Deutz

Fortbildung: Cerebrale Bewegungsstörungen und Muskelerkrankungen im Kindes- und Jugendalter

>> Schwerpunkt Unterstützte Kommunikation

Die Fortbildung vermittelt Grundlagenwissen zu Cerebralen Bewegungsstörungen, Muskelerkrankungen und Unterstützter Kommunikation als heil- und sonderpädagogisches Fachgebiet, um kommunikative Teilhabe trotz einer Beeinträchtigung der Lautsprache zu ermöglichen. Sie gliedert sich in drei Teile.

Zunächst wird Grundlagenwissen zu cerebralen Bewegungsstörungen im Kindes- und Jugendalter vermittelt: zu den allgemeinen Merkmalen zählen u.a. eine abnorme Muskelspannung sowie eine eingeschränkte Willkürmotorik. Im Anschluss daran wird Grundlagenwissen zu Muskelerkrankungen im Kindes- und Jugendalter vermittelt: Zu den häufigsten im Kindesalter auftretenden fortschreitenden Erkrankungen zählen die Muskelatrophien und -dystrophien, die Myopathien und Neuropathien.

Neben der Behandlung durch Mediziner:innen spielen Physio-, Ergo- und Sprachherapeut:innen zusätzlich zu den Bezugspersonen in den Bildungseinrichtungen Kita und Schule eine wichtige Rolle in der Behandlung und Begleitung der Kinder und ihrer Familien. Es werden theoretisch die Entwicklungsbedingungen der Kinder und deren Bedeutung im Lebensalltag thematisiert. Basierend auf diesen Grundlagen werden im dritten Teil praktische Aspekte der kommunikativen Förderung zur Sicherung der Teilhabe und Selbstbestimmung mit Hilfe von Unterstützter Kommunikation gemeinsam erarbeitet.

Zielgruppe 

Pädagogisch und therapeutisch Tätige aus diversen Handlungsfeldern, z.B. Frühförderung, Schule, Kita, Physio-, Ergo- und Sprachtherapie, Logopädie, Kinder- und Jugendhilfe, Betreutes Wohnen etc.

Referent:innen

Julia Schellen ist akademische Sprachtherapeutin und Kommunikationspädagogin (LUK). Sie arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität zu Köln und im Forschungs- und Beratungszentrum für Unterstützte Kommunikation (FBZ UK).

Jakob Sponholz (M.Ed.) ist Sonderpädagoge und arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand im Arbeitsbereich Körperliche und motorische Entwicklung an der Universität zu Köln.

Die Fortbildung findet am 28. & 29. April 2023 von jeweils 10-16 Uhr statt.

Kontakt: anne.willeke@bvkm.de, 0211/64004-17

Anmeldung und Programm finden Sie demnächst hier. Unverbindliche Interessensbekundung gerne per Mail.

Adresse: Köln-Deutz

Der BVKM erhält seit vielen Jahren das DZI-Spendensiegel

Der bvkm wird durch die GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene, vdek, AOK-Bundesverband, BKK Dachverband, IKK, Knappschaft & Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau gefördert.