Pressestelle // Medien + Kommunikation

Gerne informieren wir Sie über Positionen, Meldungen, Termine sowie die Arbeit des Bundesverbandes. Sollten Sie Hintergründe, Interviewpartner oder weitere Informationen über unsere Organisation wünschen, wenden Sie sich an uns.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Stephanie Wilken-Dapper
0211-64004-14
 stephanie.wilken-dapper@bvkm.de

Susanne Ellert
0211-64004-21
susanne.ellert@bvkm.de

Pressemeldungen

Aufruf zur Mitzeichnung des Appells „Exklusion beenden: Kinder- und Jugendhilfe für alle jungen Menschen und ihre Familien“

Der bvkm, als Erstunterzeichner, unterstützt das zentrale Anliegen ein inklusives Kinder‐ und Jugendhilferecht für alle Kinder und Jugendlichen zu gestalten, und ruft daher zur Mitzeichnung des Appells durch die Mitgliedsorganisationen des bvkm und alle interessierten Menschen auf. Die Frist zur Mitzeichnung läuft bis zum 9. August 2019.

Zeichnen können Organisationen, Institutionen, Einrichtungen und Dienste. Einzelpersonen sind auch willkommen, wenn sie deutlich machen, in welchem Bezug sie zum Thema stehen und wenn neben dem Namen ein Ort genannt wird (z.B.: Martina Mustermann, Jugendamtsleiterin, Musterstadt Martin Mustermann, Erzieher, Musterstadt oder Martin Mustermann, Vater einer Tochter mit Behinderung, Musterstadt).

Inzwischen gibt es schon viele Mitunterzeichnende:

– 111 Professor*innen und Wissenschaftler*innen, plus 16 Fakultäten/Wissenschaftszentren/Fachbereiche;
– 59 bundesweiten und 28 landesweiten Verbände/Institutionen sowie 61 Vereinen/Einrichtungen auf regionaler Ebene;
– über 20 Einzelpersonen (Leitungs- oder Fachkräfte aus Einrichtungen und vereinzelt Betroffene (Eltern von Kindern mit Behinderung))
Mitgezeichnet haben auch etliche Jugendämter  und weitere Institutionen.

Die Phase der Mitzeichnung des Appells läuft noch bis 9. August 2019. Rückfragen oder Mitzeichnungswünsche bitte an appell@socles.de

Nach Ablauf der Frist werden alle Mitzeichnenden unter dem Appell aufgelistet, die Endfassung zur Veröffentlichung des Appells fertiggestellt und in Politik und (Medien-)Öffentlichkeit verbreitet.

Der BVKM erhält seit vielen Jahren das DZI-Spendensiegel

Der bvkm wird durch die GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene, vdek, AOK-Bundesverband, BKK Dachverband, IKK, Knappschaft & Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau gefördert.